Der Offene Bücherschrank von Elsterwerda (2) 🗓 🗺

Denkmal für zwei Geschäfte
Denkmal für zwei Geschäfte

Dem Bäcker Alfred Fischer und dem Glasermeister Hugo Medicke wurde gegenüber der Katharinenkirche ein Denkmal gesetzt.

Mitten auf dem kleinen dreieckigen Platz steht die Postmeilensäule von 1738, auf der zwar Mückenberg, nicht aber Lauchhammer verzeichnet ist. Lauchhammer wurde von Mückenberg aus gegründet und hat es sich später einverleibt.

Die Apotheke Hugo Kroschel steht zum Verkauf. Erbaut im 16./17. Jahrhundert, wurde sie 1708 erstmals urkundlich erwähnt, mehrfach durch Feuersbrünste beschädigt und wieder aufgebaut. So verkündet es eine Gedenktafel neben der Tür.

Kirche und Buchhandlung
Kirche und Buchhandlung

Die Buchhandlung Noack ist auch so ein Hausgespenst – hier gibt es keine Bücher mehr. Die Pflastersteine zwischen den Gebäuden formen eine Elster, das Stadtwappen. Die Reinigung hat auch aufgegeben. Hinter einem Tor tut eine Fabrik ihren letzten Schlaf. Unwillkürlich kommt das Wort von den übertünchten Gräbern in den Sinn. Lässt sich der Niedergang noch abwenden? Kann das Kleingewerbe wiederbelebt werden, wenn erst besseres Internetverbindungen zur Verfügung stehen?

Elsterwerda, Stadtrand
Elsterwerda, Stadtrand

„Es war an dem Stadtwall, und schneeweiß/ glänzten die Stadtwallgebäude“ (Morgenstern). Ist es nicht berührend, wie das Treppchen zum Graben hinunterführt, mit dessen Wasser wohl niemand mehr seine Bohnenplätze begießen möchte, geschweige denn die Wäsche waschen? Und die alte Werkstatt hinter der Birke, was wurde da wohl hergestellt? Wenige Schritte sind es nur noch bis zur Elsterbrücke, an der ein Weg nach Plessa vorüberführt. Hinter der Brücke sieht man schon das Schloss, jetzt ein Gymnasium. Ein kleines, ganz neues Denkmal erzählt die Geschichte: Burg… Rittergut… Jagd- und Lustschloss…  Lehrerseminar… Es gibt ein Kriegerdenkmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Seminaristen. Und es gibt die Geschichte vom Direktor Dr. Mayerowicz, der wegen seiner jüdischen Herkunft 1938 entlassen wurde, aber die Verfolgung überlebte und nach dem Krieg noch einmal Direktor wurde.

Elsterschloss
Elsterschloss

Hinter dem Schloss erstreckt sich ein riesiger, aber langweiliger Park mit einer schnurgeraden Mittelachse bis an die Pulsnitz, die dort in die Schwarze Elster mündet.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Elsterwerda mit Krauschütz
Elsterschloss Map

Eine Antwort auf „Der Offene Bücherschrank von Elsterwerda (2) 🗓 🗺“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*